Der erste Start und das erste Podium!

27.08.2018

Gestern, am Stadtrand von Salzburg, der Stadt Mondsee, abgeschlossen 14. internationale Judoturnier "ASVÖ Mondsee": die von 42 Vereine aus Österreich, Bulgarien, Moldawien, Rumänien, Ungarn, Italien und Deutschland besucht wurde.                                                                                      Vier unserer Athleten nahmen an diesem Turnier teil, drei davon schafften es auf das Podium. Es war der erste Start nach den Sommerferien, davor waren nur drei Trainings möglich und trotzdem zeigten die Jungs einen guten Kampf.                                                                                                        Bei den jungen Männern von 2009-2010 der Geburt, in der Gewichtsklasse bis 27 kg, ging die zweite Platz Samardzhidi Sergios, wobei die Pre-Kämpfe 3 Siege gewonnen, aber im Finale gegen einen Gegner aus Moldawien verloren.                                                                                                    Bei den jungen Männern der Geburtsjahre 2007-2008, dem dritten Platz in der Gewichtsklasse 34 kg, nahm Kazanovs Renars teil. In der Vorstufe gewann er zwei Spiele aus drei, aber im Halbfinale in der Verlängerung auf den Bemerkungen des Vertreters Rumänien gab nach, die schließlich den Sieger in diesem Gewicht wurde.                                                                                                              In der gleichen Gewichtsklasse kämpfen Artem Lafazanis, der leider zwei Kämpfe verloren und wurde aus dem Kampf um die Medaillen eliminiert, nur die fünfte Folge.                                                Bei den Jungen von 2003-2004 Geburt, in der Gewichtsklasse immer bis zu 81 kg., Ging um Platz zu Dimitrios Lafazanis, dass in zwei seiner Kämpfe verloren.                                                                        Wir sind unseren Eltern sehr dankbar für ihre Hilfe bei der Organisation der Reise!