Europa Judo Meisterschaft 2019 (Spain)

26.07.2019

Vom 25. bis 28. Juli endete die nächste Judo-Europameisterschaft unter Veteranen auf den Kanarischen Inseln in der Stadt Las Palmas. Der Chef und Trainer unseres Vereins, Viktor Valerievich, belegte in der Gewichtsklasse bis 81 kg den zweiten Platz, in der M3-Gruppe (40-44 Jahre). Beim ersten Treffen mit dem spanischen Repräsentanten wurde der Sieg dank eines Kopfwurfs (Sumi-Gaeshi) erzielt, der von den Richtern in Waza-Ari bewertet wurde. In der zweiten Runde wurde den Kommentaren zufolge taktisch ein Athlet aus Portugal wiederholt. Das Zurücktreten und Festhalten an der Spitze war der Sieg über den italienischen Athleten. Im Kampf um das Finale wurde der Franzose in der Verlängerung besiegt und wurde schließlich der dritte. Und wieder siegreich stellte sich heraus, dass es ein Wurf durch den Kopf war. Der letzte Kampf hat leider nicht geklappt! Von den Knien über den Rücken geworfen (Drop Seoi-Nage), war der Sieg kein Landsmann mehr. Trotzdem ist der zweite Platz ein ordentliches Ergebnis, und wir wünschen Viktor Valeryevich weiterhin viel Erfolg!